Skripelandsfossen

Skripelandsfossen liegt im Süden Norwegens in der Nähe von Kristiansand und in geringer Entfernung zur bereits in Betrieb befindlichen Anlage Lindåna. Das seit September 2014 in Betrieb befindliche Niederdruckkraftwerk am Skripelandsfjorden mit einem Einzugsgebiet von 526 km², arbeitet etwa 12 m Nutzfallhöhe ab. Die mit der eingesetzten Kaplanturbine erzielte Leistung von 2,6 MW führt zu einem jährlichen prognostizierten Regelarbeitsvermögen in der Größenordnung von 12,4 GWh.