Kuyuma

Kuyuma liegt im Norden der Türkei in den Staubereichen der Schwarzmeerküste, nahe der Küstenstadt Samsun. Das Kraftwerk soll mit einer installierten Leistung von 9,73 Megawatt rund 27 GWh (Regelarbeit) Strom pro Jahr erzeugen.

Das Triebwasser aus einem 136 km² großen Einzugsgebiet des Kuyuma Flusses wird mit getrennten Wasserfassungen in zwei Tälern gefasst und in einer Druckleitung, sowie einem Tunnelabschnitt zum Krafthaus geleitet.

Die Nutzfallhöhe des Hochdruckkraftwerkes mit 2 Peltonturbinen wird bei ca. 315m liegen.