Wir akquirieren und managen Wasserkraftinvestments

Unser Ziel ist es, den nachhaltigen Ausbau der Wasserkraft weiter zu fördern. Mit unserem Know-how unterstützen wir einerseits Investoren, die sich in der Asset Klasse Wasserkraft engagieren wollen, bei der Suche nach für sie passenden Investitionsobjekten. Andererseits helfen wir Inhabern von Projekten bei der Entwicklung ihrer Projekte sowohl kapitalseitig, im Projektmanagement als auch operativ.

Als erfahrene Profis in der Wasserkraft begleiten wir unsere Kunden bei der Suche bzw. Selektion sowie in der Umsetzung und dem Betrieb ihres Wasserkraftinvestments. Regional liegt unser Fokus auf Europa und Südamerika.
Wir sind dabei insbesondere auf Wasserkraftwerke bis 50 Megawatt spezialisiert und verfügen sowohl über Transaktions-Know-how für die Akquisition von bereits in Betrieb befindlichen Kraftwerken als auch über die vollumfassende Projektentwicklungskompetenz.

Wir kooperieren eng mit Entwicklungsbanken und verschiedensten europäischen Institutionen, die im Bereich Wasserkraft agieren. Unsere langjährige internationale Erfahrung in der Umsetzung von Wasserkraftportfolios ermöglicht uns, unsere Kunden sowohl eigen- als auch fremdkapitalseitig bei der Suche nach Kapitalpartnern zu begleiten.

 

Europäische Auszeichnung für enso GmbH: „Best Hydro-Power Investment Partner Europa 2020“

Raaba-Grambach, am 9.12.2020 – Die Capital Finance International (CFI) zeichnet jährlich Unternehmen und Organisationen aus, die eine Vorreiterrolle im jeweiligen Wirtschaftsumfeld einnehmen. Der enso GmbH wurde durch CFI die Auszeichnung als „Best Hydro-Power Investment Partner Europe 2020“ für die Leistungen als internationaler Asset Manager im Bereich der Asset Klasse Wasserkraft verliehen. Die enso GmbH, ein vom Initiator Dr. Gilbert Frizberg gegründetes, steirisches Unternehmen, ist als Asset Manager im Bereich Wasserkraftwerksbeteiligungen tätig und managt derzeit 35 internationale Wasserkraftwerksbeteiligungen in den Ländern Norwegen, Albanien und Türkei mit einer jährlichen Gesamtproduktion von insgesamt 381,6 GWh. Neben der eigenen Investmentgesellschaft enso hydro GmbH vertrauen auch dritte Kraftwerksbetreiber auf das Know-how des international aufgestellten Teams der enso GmbH. 


Link zur vollständigen Pressemeldung